Wohlbefinden auf sanfte Art - Klostermedizin - Kräuterkräfte neu entdeckt

Interview mit Pater Kilian Saum In unserer heutigen Zeit der Hektik und Anspannung, wächst das Bedürfnis nach Ruhe und Wohlbefinden. Und zwar auf möglichst sanfte und natürliche Weise. So erinnert ma[mehr]

Kategorie: 2005, Herbst

Vitaminreich schlemmen - Fruchtiges Kochvergnügen mit Hagebutte

Im Herbst ist ihre Showtime - die Hagebutte leuchtet prall und saftig in prächtigem Rot am Wegesrand. Zum Beginn der kalten Jahreszeiten bietet uns die Natur diese wild wachsende, verlockend leckere F[mehr]

Kategorie: 2005, Herbst

Sagenhafte Kräuter- und Früchtetees - Von A wie Aberglaube bis Z wie Zauberei

Kräuter- und Früchtetees sind nicht nur schmackhaft und bekömmlich, ihren natürlichen Inhaltsstoffen wird in Sagen und Mythen auch magische Kraft zugesprochen. Zahlreiche Überlieferungen um die Kräute[mehr]

Kategorie: 2005, Herbst

Gesund durch den Winter: Viel Flüssigkeit - wenig Erkältung

Herbst und Winter - da herrscht oft nasskaltes Schmuddelwetter vor und Erkältungskrankheiten werden zu unliebsamen treuen Begleitern. Aber Husten, Schnupfen und Heiserkeit haben deutlich weniger Chanc[mehr]

Kategorie: 2005, Herbst

Versüßen Sie sich den Herbst - Pudding mit Kräuter- und Früchtetees

"Pudding", sprach er, "ist mein Bestes!", schrieb schon Wilhelm Busch. Wenn das graue Herbst- und Winterwetter Einzug hält, sind die kleinen Köstlichkeiten gerade richtig, um sich ein bisschen zu verwöhnen. So ein herrlicher Pudding schmeckt Groß und Klein - als Dessert oder einfach so mal zwischendurch. 

Wie wäre es mit einem cremigen Genuss, der herrlich fruchtig mit Cranberries und Hagebuttentee die Sinne entzückt? Oder einem vorweihnachtlich schokoladigen Pudding mit Lebkuchen und Rooibostee? 

Cranberrypudding mit Vanilleschaumsauce

Kategorie: Rezepte, Desserts, Kinder

Besonders für Kinder geeignet - (für 6 Personen)

Cranberrypudding mit Vanilleschaumsauce

Zutaten Pudding:
- 200 g frische Cranberries
- 2 EL oder 2 Teebeutel Hagebuttentee (oder Malventee)
- 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
- 2-3 EL Zucker
- 150 ml roter Traubensaft

Zutaten Vanilleschaumsauce:
- 1 Vanilleschote
- 100 g Sahne
- 100 ml Milch
- 2 Eigelb
- 1 Ei
- 40 g Zucker

 Zubereitung:
Cranberries abbrausen und abtropfen lassen. Tee in einen Topf geben und mit 350 ml sprudelnd kochendem Wasser überbrühen, 6 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Puddingpulver mit Zucker und 6 EL Traubensaft glatt rühren. Restlichen Saft und Cranberries zum Tee geben, aufkochen. Angerührtes Puddingpulver hinein geben, unter Rühren einmal aufkochen lassen. Pudding in 6 mit kaltem Wasser ausgespülte kleine Förmchen (oder eine Schüssel) füllen, erkalten lassen.

Für die Sauce die Vanilleschote der Länge nach aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Vanilleschote, -mark, Sahne und Milch aufkochen. Unterdessen Eigelb, Ei und Zucker mit den Quirlen des Handrührers schaumig schlagen. Die heiße Sahnemischung langsam dazugießen und unterrühren. Dann die Sauce im Wasserbad über heißem Wasserdampf aufschlagen. Sobald sie dicklich wird vom Herd nehmen und weiter schlagen bis sie kalt ist. Vanilleschote entfernen.

Zum Servieren den Pudding mit einem Messer vom Förmchenrand lösen und auf Teller stürzen. Vanillesauce mit dem Stabmixer schaumig schlagen und Pudding mit der Sauce umgießen.

Zubereitungszeit ca. 35 Minuten (ohne Kühlzeit)

Pro Portion ca. 196 kcal, 820 kJ, 3,8 g Eiweiß, 22,8 g Kohlenhydrate, 9,4 g Fett

Tipp:
Statt frischer Cranberries können auch abgetropfte Sauerkirschen aus dem Glas verwendet werden. Anstelle von Traubensaft nimmt man dann den Saft der eingelegten Kirschen. 

Lebkuchen-Pudding

Kategorie: Rezepte, Desserts, Kinder

Besonders für Kinder geeignet. (6 Portionen)

 Zutaten:
- 2 EL oder 2 Teebeutel Rooibostee (z.B. Rooibos-Karamell oder Rooibos-Vanille)
- 1 Päckchen Schokoladen-Puddingpulver
- 3 EL brauner Zucker
- 100 g Sahne
- 100 ml Milch
- 1-2 TL Lebkuchengewürz
- 6 Kugeln Vanilleeis

 
Zubereitung:
Rooibostee in einem Topf mit 300 ml kochendem Wasser überbrühen, 6 Minuten ziehen lassen, dann abseihen. Puddingpulver mit Zucker, Sahne und Milch glatt rühren. Tee und Lebkuchengewürz aufkochen. Angerührtes Puddingpulver hinein geben, unter Rühren einmal aufkochen lassen. Pudding in 6 mit kaltem Wasser ausgespülte kleine Förmchen (oder eine Schüssel) füllen, erkalten lassen.
Zum Servieren den Pudding mit einem Messer vom Förmchenrand lösen und auf Teller stürzen. Jeweils eine Kugel Eis dazugeben.

Zubereitungszeit ca. 20 Minuten (ohne Kühlzeit)

Pro Portion ca. 153 kcal, 640 kJ, 2,2 g Eiweiß, 20,6 g Kohlenhydrate, 6,8 g Fett

© Copyright by WKF  •  Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutzinformationen  •  Haftungsausschluss