• Exotische - Länderreihe Acerola – Die starke Kleine aus Brasilien

    Klein – aber oho! Aus den Tropen bringt die „Ahornkirsche“ Acerola jetzt geballte Vitamin C-Kraft zu uns. Von orangerot bis purpur reicht ihre Farbe, mit einem Duft, der an Apfel erinnert. Ihr weiches, saftiges Fruchtfleisch mit dem leicht säuerlichen Geschmack wird schon seit Jahrhunderten von den Eingeborenen der Antillen und Zentral- und Südamerikas geschätzt. Frisch vom Baum kann man die fast kugelrunde Frucht ausschließlich in den Anbaugebieten genießen, da sie sich nur schwer transportieren lässt. Aber in gefrorener, getrockneter und gepresster Form verfeinert sie so manches Getränk. Vor allem in Kräuter- und Früchteteemischungen sorgt die Minikirsche für einen anregend exotischen Akzent.

  • Lifestyle - Fruchtig, frisch, fraulich – Power-Früchtetees zur WM 2011

    Die deutsche Frauen-Nationalmannschaft unter der DFB-Trainerin Silvia Neid will zum dritten Mal in Folge den FIFA Weltmeister-Titel holen. Machen unsere Super-Kickerinnen 2011 Deutschlands Sommermärchen wahr? Nicht nur die Akteurinnen, auch die Zuschauer und Zuschauerinnen in den Stadien, beim Public Viewing und Zuhause müssen einen kühlen Kopf bewahren und Durchhaltevermögen zeigen. „Für unsere Mannschaft und das WM-Publikum haben wir tolle Power-Früchtetees kreiert, die fit machen und auch in aufregenden Zeiten für Entspannung und Regeneration sorgen’’, freut sich Dr. Monika Beutgen, Geschäftsführerin der Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee in Hamburg. „Die sogenannten Super-Früchte sind darüber hinaus auch der absolute Sommertrend.“

  • Aktuell - Kräuterweihe – Eine kleine Kulturgeschichte

    Maria-Himmelfahrt am 15. August ist der Auftakt zur wichtigsten Kräutersammelzeit des Jahres. Pflanzenteile, die jetzt gepflückt werden, übertreffen alle anderen Kräuter an Kraft – mit Ausnahme der Johanniskräuter, die zur Sommersonnenwende geerntet werden. Der Tag des Hochfestes der katholischen und orthodoxen Kirche ist in Bayern, im Saarland und in Österreich heute noch ein Feiertag. Besonders in ländlichen Gegenden ist der Brauch der Kräuterweihe an Mariä Himmelfahrt sehr lebendig. Blumen aus dem Garten, Heilkräuter, Getreideähren und Früchte werden zu einem Strauß gebunden, auf den Altar gestellt und mit einem Segensgebet geweiht. Die Sträußchen helfen dann beispielsweise als Weihrauch oder aromatischer Kräutertee durch das ganze Jahr.

  • Rezepte - Sommer im Glas – Cocktails mit Kräuter- und Früchtetee

    Im Sommer sollte der Geschmack von frischen, fruchtigen Citrusfrüchten nicht fehlen. Herrlich erfrischend und köstlich kühl ist auch die Minze. Eistees aus Kräuter- und Früchtetees sorgen für natürlichen, abwechslungsreichen Genuss, mit ein paar interessanten Zutaten werden raffinierte Cocktails daraus.

  • Warenkunde - Granatapfel – köstliche Verführung

    Harte Schale, blutroter Kern – Granatäpfel haben es in sich. Die mediterrane „Power-Frucht“ verlockt durch viele positive Inhaltsstoffe und ihren süßsauren Geschmack, den man nach dem Knacken der Schale genießen kann. Früchtetee-Kompositionen mit Granatapfel bieten so nicht nur farbenfrohen, sondern auch äußerst wohltuenden Genuss im Teeglas. Heiß oder eiskalt – Granatapfeltee ist eine köstliche Erquickung fast ohne Kalorien für das ganze Jahr.

  • Eiskalt erwünscht - Beerenstarke Früchtetee-Rezepte – nicht nur zur Frauen-WM ein Sommerhit!

    Ob eiskalter Drink oder kühles Süppchen – viel Flüssigkeit fördert die Leistungsfähigkeit und vermindert Stress. Unsere beiden neuen Rezeptideen begleiten herrlich frisch durch den Sommer und sorgen mit „Power“-Früchte-Tee bei großen und kleinen WM-Fans für erquicktes und entspanntes Mitfiebern.

  • «
  • 1
  • »
© Copyright by WKF  •  Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutzinformationen  •  Haftungsausschluss