info & news: Frühling 2014

Liebliche Zutat – Süße Brombeerblätter

So mancher Genießer von Kräuter- und Früchtetee schätzt neben dem aromatischen Duft und Geschmack die natürliche Süße vieler Mischungen. Kalorienfrei und überaus Figur freundlich machen einige Kräuter[mehr]


Time out – Gesunder Egoismus Oder: Kann eine Tasse Tee glücklich machen?

„Deine erste Pflicht ist, dich selbst glücklich zu machen. Bist Du glücklich, so machst du auch andere glücklich.“* Doch wie erlangt man das eigene Glück? Kann man es definieren, mit Worten beschreibe[mehr]


Fermentation bei Kräutertee

Die Fermentation, teilweise auch Oxidation genannt, ist ein zentraler Verfahrensschritt bei der Herstellung von Schwarzem Tee. Wenig bekannt ist, dass gleichfalls einige Kräuter und Blätter  für [mehr]


Kreationen mit den Lieblingen der Saison

Der Liebling der deutschen Teetrinker ist schon lange  Pfefferminztee. Aber auch andere frischmundige Kräuter und Früchte erfreuen sich  gerade im Frühling großer Beliebtheit. Aber nicht nur heiß genossen sind sie geschmacks- und tonangebend, sondern auch als Grundlage für köstliche Mixgetränke mit und ohne Alkohol eine besondere Zutat. 

Minziger Erdbeer-Flip

Kategorie: Rezepte, Kaltgetränke

Minziger Früchtetee-Erdbeer-Flip

Zutaten für 2 Gläser:

  • 1 Teebeutel oder 1 TL Pfefferminztee und
  • 1 Teebeutel oder 1 TL Früchtetee mit Erdbeere
  • 250 g Erdbeeren
  • 1-2 EL Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft
  • 10 Blättchen Pfefferminze
  • Eiswürfel
  • 4 halbe Zitronenscheiben


Zubereitung:
Den Kräuter- und Früchtetee zusammen mit 300 ml sprudelnd kochendem Wasser übergießen, 8 Minuten ziehen lassen, dann den Tee abkühlen lassen. Erdbeeren abspülen, trocken tupfen, putzen und vierteln. 2 Esslöffel Erdbeerviertel auf 2 Gläser verteilen. Restliche Erdbeeren im Rührbecher mit Puderzucker und Zitronensaft pürieren. Durch ein feines Sieb streichen. Pfefferminzblättchen hacken und unterrühren. Erdbeerpüree in die Gläser füllen, Eiswürfel darauf geben. Mit kaltem Tee aufgießen und mit Zitronenscheiben garnieren.
 
Pro Portion ca. 70 kcal, 293 kJ; 1,0 g Eiweiß; 14,4 g Kohlenhydrate; 0,5 g Fett

Kräutertee: Frühlings-Kräutertee-Traum

Kategorie: Rezepte, Kaltgetränke

Frühlings-Kräutertee-Traum

Zutaten für 4  Portionen:

  • 3 Teebeutel oder 3 TL gemischter Kräutertee z.B. mit Melisse oder Minze
  • 1/2 Galia-Melone
  • 1 Kiwi
  • 1 Granny Smith-Apfel
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 2 EL brauner Zucker
  • evtl. 4-6 EL Grappa
  • gestoßenes Eis
  • Zitronenmelisseblättchen zum Garnieren


Zubereitung:
Den Kräutertee mit 500 ml sprudelnd kochendem Wasser übergießen, 6 Minuten ziehen lassen und dann abkühlen. Aus der Melone mit einem Kugelausstecher kleine Kugeln formen, die Kiwi schälen und in Scheiben schneiden. Apfel vierteln, entkernen und die Viertel in Spalten schneiden. Eine Zitrone auspressen, die zweite heiß abspülen und in dünne Scheiben schneiden. Die Früchte mit Zitronenscheiben, Zitronensaft, Zucker und eventuell Grappa mischen und abgedeckt marinieren lassen.

Marinierte Früchte mitsamt dem Sud und das gestoßene Eis in Gläser füllen und mit kaltem Kräutertee auffüllen. Mit Zitronemelisseblättchen garnieren. Vor dem Trinken etwas umrühren!
 
Pro Portion ca. 125 kcal/ 540 kJ; 20,4 g Kohlenhydrate;  
1,2 g  Eiweiß; 0,6 g  Fett

© Copyright by WKF  •  Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutzinformationen  •  Haftungsausschluss