• Kostenloser Werkstattunterricht für GrundschullehrerInnen

    Aktuelle Studien belegen erneut, wie wichtig eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr für Kinder und Jugendliche ist. „Schüler und Schülerinnen, die mindestens zwei Liter täglich trinken, können sich besser konzentrieren und haben bessere Schulnoten“, so die Gesellschaft für Ernährungsmedizin und Diätetik e.V.. Ein Grund mehr für die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee e.V. (WKF) in Hamburg, einen Werkstatt-Unterricht für Grundschulpädagogen zu entwickeln. Das fächerübergreifende Material lädt in die spannende und vielseitige Welt der verschiedenen Sorten ein und regt vergnüglich zum gesunden Trinken an.

  • Teediplom in der KiTa - Kinderleicht gesund und munter

    Kinder lieben es, zu lernen und selbständig zu sein. Insbesondere in den Elementargruppen der Drei- bis Sechsjährigen werden deshalb zunehmend Kochwerkstätten eingerichtet, um der Förderung einer gesunden Ernährungsweise mehr Gewicht zu verleihen.

  • Teegeschirr mit Hagebutten basteln

    Endlich ist der Sommer da – für Kinder eindeutig die schönste Jahreszeit. Dann kommen die großen Ferien mit ganz viel Zeit für Spiel und Spaß. Wenn die Ideen mal ausgehen oder der Sonnenschein schwächelt – hier ein paar Vorschläge, die kreative Beschäftigung, Genuss und gesundes Trinken verbinden:

  • Duftendes Papier schöpfen

    Endlich ist der Sommer da – für Kinder eindeutig die schönste Jahreszeit. Dann kommen die großen Ferien mit ganz viel Zeit für Spiel und Spaß. Wenn die Ideen mal ausgehen oder der Sonnenschein schwächelt – hier ein paar Vorschläge, die kreative Beschäftigung, Genuss und gesundes Trinken verbinden:

  • Gesund und munter durch den Sommer

    Endlich ist der Sommer da – für Kinder eindeutig die schönste Jahreszeit. Dann kommen die großen Ferien mit ganz viel Zeit für Spiel und Spaß. Wenn die Ideen mal ausgehen oder der Sonnenschein schwächelt – hier ein paar Vorschläge, die kreative Beschäftigung, Genuss und gesundes Trinken verbinden:

  • Kräuter- und Früchtetees bei Kinderwunsch

    Gegen fast jedes Zipperlein ist ein Kraut gewachsen, mit gutem Grund begleiten Heilpflanzen den Menschen seit Jahrtausenden. Die aromatischen Freunde aus der Natur helfen gegen Geister und anderes Übel. Und nicht zuletzt vermögen sie mit ihrer köstlichen Vielfalt das Wohlbefinden zu steigern. Auch dem Kinderwunsch kann man, nach alten Überlieferungen und vor allem nach den Erfahrungen von Hebammen und Naturheilkundlern, mit Kräuter- und Früchtetees auf die Sprünge helfen.

  • Kinder und Flüssigkeitshaushalt

    Kinder und Flüssigkeitshaushalt

    Trotz zahlreicher Kampagnen und steigender Aufklärung nehmen Kinder in Deutschland immer noch zu wenig Flüssigkeit zu sich. Die Folgen sind Konzentrationsmangel und Leistungsabfall, außerdem werden die Nieren belastet. Die sogenannte DONALD-Studie (Dortmund Nutritional and Anthropometric Longitudinally Designed Study), die seit 1985 das Ernährungsverhalten von Kindern erforscht, bestätigt aktuell das unzureichende Trinkverhalten. Säuglinge werden meist noch sehr gut mit Flüssigkeit versorgt, aber besonders Klein- und Schulkinder sowie weibliche Jugendliche trinken zu wenig. Dabei müssten die Kinder für einen ausgeglichenen Wasserhaushalt laut Studie nur eine Tasse pro Tag mehr trinken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e. V. (DGE) empfiehlt für Kinder eine Trinkmenge von 0,8 Liter (Ein- bis Vierjährige) bis zu 1,2 Liter (Zehnjährige).

  • Kinder und gesundes Trinken

    Während der Stillzeit werden Säuglinge ausreichend mit Flüssigkeit durch die Muttermilch versorgt. Dennoch gibt es immer mal wieder Anlässe, bei denen sich die Gabe von ungesüßtem Kräutertee anbietet, wie z.B. Blähungen oder Infekte. Kräutertee wird von Babys im Allgemeinen sehr gut vertragen. Ab dem fünften Monat kann auch Früchtetee gegeben werden, der ebenso wie Kräutertee nicht nur gut schmeckt, sondern auch ein idealer Vitamin- und Mineralstofflieferant ist. Ob Anis oder Zitrusfrüchte - unerlässlich für eine gute Verträglichkeit ist die richtige Zubereitung mit frischem, sprudelnd kochendem Wasser.

  • Alles eine Typfrage

    Kräuter- und Früchtetees empfehlen sich für Kinder rund um den Tag als ideale Getränke. Sie sind gut verträglich, enthalten Spuren von Vitaminen und Mineralstoffen und so gut wie keinen Zucker. Noch dazu bieten die vielfältigen Kräuter und Früchte eine reiche Auswahl an Geschmacksrichtungen und natürlichen Inhaltsstoffen, die unterschiedliche positive Wirkungen entfalten können. Welcher Tee ist nun optimal für ein Kind? Eine Sorte, die allen schmeckt und für jeden passt, gibt es nicht - jedes Kind hat seine individuellen "Teebedürfnisse". Oft ist die Geschmacksrichtung und Wirkung einfach eine Frage des Typs.

  • Kreativ mit Kindern

    Der Frühling steht vor der Tür und mit ihm eine prächtige Farbenvielfalt. Vom warmen Gelb und sanften Grün über ein leuchtendes Rot bis hin zum auffälligen Lila, man findet Töne in der ganzen Bandbreite. Nutzen Sie die Palette der Natur und malen Sie doch mal mit Kräuter- und Früchtetee. Stellen Sie mit ihren Kindern ihre eigenen Farben her, das Einkochen von Pflanzenteilen und Produzieren von Farbsud ist für die Kleinen ein riesiger Spaß! Ob zum Malen von schönen Bildern, zum Schreiben oder auch zum Färben von Textilien, das Verwenden der selbstgemachten Farben ist in jedem Fall ein spannendes Erlebnis, bei dem die Kleinen ihre Experimentierfreude so richtig ausleben können. Und ein weiteres Plus: Naturfarben stellen eine gesundheitsschonende und umweltbewusste Alternative zu chemischen Produkten dar.

  • Adventsspaß für Groß & Klein

    Fröhliche Punsch-Party mit Früchtetee Die dunklen Herbst- und Winternachmittage sind ideal, um die Zeit mit der Familie zu verbringen und vielleicht schon erste Gedanken in Richtung Weihnachten zu lenken. Warum nicht einfach das traditionelle Weihnachtsbacken mit Kindern einmal gegen einen Punsch-Nachmittag tauschen, bei dem nach Herzenslust gemixt und ausprobiert werden kann. Danach lassen sich die wohligwarmen Heißgetränke - für die Kleinen natürlich mit Früchtetee und Saft anstatt Alkohol - in gemütlicher Runde bei Kerzenlicht und spannenden Geschichten genießen.

  • Basteln mit Kindern

    Mit Kräuter- und Früchtetees ganz natürlich Ostereier färben Endlich steht der Frühling wieder vor der Tür und mit ihm eines der schönsten Feste im Jahr: Ostern! Die Kinder erfreuen sich vor allem an dem Sammeln versteckter Ostersüßigkeiten. Aber sie lieben es ebenso, an den Vorbereitungen der österlichen Bräuche teilzuhaben. Wie schön ist es, die Sträucher mit Ostereiern zu schmücken, die man selbst gebastelt hat! In Grundschulen und Kindergärten werden jetzt die verschiedensten Oster-Dekorationen entworfen. Fertigen Sie doch auch mal wieder ihren eigenen Osterschmuck an und gestalten Sie mit Ihren Kindern lustige Stunden beim Eierausblasen und anschließendem Färben!

  • Kekse für Kids mit Kräuter- und Früchtetees

    Backen mit Kindern: Kekse für Kids mit Kräuter- und Früchtetees Im Herbst und Winter verbringt man viele Stunden lieber drinnen und macht es sich so richtig schön heimelig. Wer liebt es nicht, bei Kerzenschein eine duftende Tasse Kräuter- oder Früchtetee zu genießen, die Körper und Seele angenehm erwärmt? Aber des einen Freud ist des anderen Leid: Gerade die Kinder überkommt nun nicht selten große Langeweile. Warum also nicht jetzt beim gemeinsamen Backen aktiv werden und sich gleichzeitig auf die Weihnachtszeit einstimmen? Veranstalten Sie doch einmal einen lustig-kreativen Backnachmittag, zu dem Sie noch ein oder zwei andere Kinder einladen. Die Kleinen lieben es, mit den Händen den Teig zu kneten, Figuren oder kleine Törtchen zu formen und - natürlich - hier und da zu naschen.

  • Interview mit Frau Dr. med Gunhild Kilian-Kornell

    Kräuter- und Früchtetees für Kinder Frau Dr. med Gunhild Kilian-Kornell ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und Pressesprecherin des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Deutschland sowie erfolgreiche Autorin mehrerer Ratgeber, Bücher und Fach-Artikel. Die Wirtschaftsvereinigung Kräuter- und Früchtetee e.V. befragte die Expertin zum empfehlenswerten Trinken von Kindern und Jugendlichen.

  • «
  • 1
  • »
© Copyright by WKF  •  Kontakt  •  Impressum  •  Datenschutzinformationen  •  Haftungsausschluss